Waschmaschinenfilter und Spülmaschinenfilter

Weiches oder hartes Wasser - kalkhaltiges Trink- und Nutzwasser aus dem Wasserhahn ist für die Gesundheit unbedenklich. Der Härtegrad ist abhängig von den jeweiligen Gesteinsschichten, durch die das Grundwasser sickert, hartes Wasser besitzt einen deutlich höheren Gehalt an Kalzium- und Magnesium-Ionen. Für Ihre Haushaltsgeräte stellt kalkhaltiges Wasser eine große Belastung dar, da es sich negativ auf deren Lebensdauer auswirkt. Mit einem hochwertigen Waschmaschinenfilter sowie einem Spülmaschinenfilter schützen Sie die empfindlichen Geräte vor den negativen Auswirkungen des kalkhaltigen Trinkwassers und wirken dem geschilderten Effekt entgegen.

weiterlesen
Weiches oder hartes Wasser - kalkhaltiges Trink- und Nutzwasser aus dem Wasserhahn ist für die Gesundheit unbedenklich. Der Härtegrad ist abhängig von den jeweiligen Gesteinsschichten, durch die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Waschmaschinenfilter und Spülmaschinenfilter

Weiches oder hartes Wasser - kalkhaltiges Trink- und Nutzwasser aus dem Wasserhahn ist für die Gesundheit unbedenklich. Der Härtegrad ist abhängig von den jeweiligen Gesteinsschichten, durch die das Grundwasser sickert, hartes Wasser besitzt einen deutlich höheren Gehalt an Kalzium- und Magnesium-Ionen. Für Ihre Haushaltsgeräte stellt kalkhaltiges Wasser eine große Belastung dar, da es sich negativ auf deren Lebensdauer auswirkt. Mit einem hochwertigen Waschmaschinenfilter sowie einem Spülmaschinenfilter schützen Sie die empfindlichen Geräte vor den negativen Auswirkungen des kalkhaltigen Trinkwassers und wirken dem geschilderten Effekt entgegen.

Filter schließen
 
von bis
  •  

Der Härtegrad & die Nachteile von hartem Wasser

Welchen Härtegrad Ihr täglich genutztes Trinkwasser hat, erfahren Sie bei dem für Ihre Umgebung zuständigen Wasserwerk. Dieser wird maßgeblich durch die Beschaffenheit des Gesteins bestimmt, aus dem das Wasser stammt. Die Unterteilung wird in drei Kategorien vorgenommen. Bis 1,5 Millimol Kalziumkarbonat je Liter (8,4 °dH) gilt das Wasser als "weich", der Bereich "mittel" reicht von 1,5 bis 2,5 Millimol Kalziumkarbonat pro Liter (8,4 bis 14 °dH) und ab 2,5 Millimol Kalziumkarbonat je Liter (über 14 °dH) gilt das Trinkwasser als "hart". Unschöne Kalkflecke in Küche und Bad sind sichtbare Nachwirkungen von kalkhaltigem Wasser, die regelmäßig mit Essigreiniger entfernt werden müssen.

Auch ein höherer Energie- und Waschmittelverbrauch, eine schlechtere Reinigungsleistung sowie Kalkablagerungen in den Zuleitungen und/oder am Heizstab der Waschmaschine gehören zu den negativen Seiten von hartem Trinkwasser. Verkalkungen können zu Schäden an den Haushaltsgeräten führen und hohe Reparaturkosten verursachen. Oft ist sogar eine frühzeitige Neuanschaffung von Spülmaschine oder Waschmaschine unvermeidbar. Die Verkalkungen können das Erreichen der notwendigen Reinigungstemperatur erschweren und zusätzlich wirkt sich der höhere Bedarf an Reinigungsmitteln negativ auf die Umwelt aus. Unsere Filter für Waschmaschinen und die hochwertigen Spülmaschinenwasserfilter verhindern diese nachteiligen Auswirkungen effektiv. Mit wenigen Handgriffen lassen sich Waschmaschinenfilter und Spülmaschinenfilter installieren - Kostenersparnis, längere Haltbarkeit der Haushaltsgeräte und bessere Reinigungsleistung sind überzeugende Argumente für die Nutzung dieser effizienten Filter.

Waschmaschinenfilter & Spülmaschinenfilter - die Vorteile auf einen Blick

Filter für Geschirrspüler verbessern in Gegenden mit hartem Wasser die Reinigungswirkung und verhindert unschöne Kalkflecke auf Gläsern und Geschirr. Mit einem Waschmaschinenfilter sparen Sie Waschmittel und schonen gleichzeitig Ihren Geldbeutel sowie die Umwelt. Wir haben Ihnen die entscheidenden Vorteile von Waschmaschinenwasserfilter und Spülmaschinenfilter übersichtlich aufgelistet:

  • einfache Montage
  • höhere Lebensdauer von Waschmaschinen und Spülmaschinen
  • Filter reduziert den Waschmittelverbrauch um bis zu 30 Prozent
  • positiv für die Umwelt (weniger Reinigungsmittel)
  • Verkalkung der Heizspirale wird verhindert
  • Kostenersparnis, kein Kauf von teuren Entkalkungsmitteln

Neben den positiven Auswirkungen für die Umwelt sowie die Haltbarkeit der Haushaltsgeräte sparen Waschmaschinenfilter und Spülmaschinenfilter mit einer geringen Investition auf lange Sicht bares Geld. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen einer dauerhaften Nutzung dieser effizienten Filter.

Zuletzt angesehen