Waschmaschinenfilter und Spülmaschinenfilter

Weiches oder hartes Wasser - kalkhaltiges Trink- und Nutzwasser aus dem Wasserhahn ist für die Gesundheit unbedenklich. Der Härtegrad ist abhängig von den jeweiligen Gesteinsschichten, durch die das Grundwasser sickert, hartes Wasser besitzt einen deutlich höheren Gehalt an Kalzium- und Magnesium-Ionen. Für Ihre Haushaltsgeräte stellt kalkhaltiges Wasser eine große Belastung dar, da es sich negativ auf deren Lebensdauer auswirkt. Mit einem hochwertigen Waschmaschinenfilter sowie einem Spülmaschinenfilter schützen Sie die empfindlichen Geräte vor den negativen Auswirkungen des kalkhaltigen Trinkwassers und wirken dem geschilderten Effekt entgegen.

weiterlesen
Weiches oder hartes Wasser - kalkhaltiges Trink- und Nutzwasser aus dem Wasserhahn ist für die Gesundheit unbedenklich. Der Härtegrad ist abhängig von den jeweiligen Gesteinsschichten, durch die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Waschmaschinenfilter und Spülmaschinenfilter

Weiches oder hartes Wasser - kalkhaltiges Trink- und Nutzwasser aus dem Wasserhahn ist für die Gesundheit unbedenklich. Der Härtegrad ist abhängig von den jeweiligen Gesteinsschichten, durch die das Grundwasser sickert, hartes Wasser besitzt einen deutlich höheren Gehalt an Kalzium- und Magnesium-Ionen. Für Ihre Haushaltsgeräte stellt kalkhaltiges Wasser eine große Belastung dar, da es sich negativ auf deren Lebensdauer auswirkt. Mit einem hochwertigen Waschmaschinenfilter sowie einem Spülmaschinenfilter schützen Sie die empfindlichen Geräte vor den negativen Auswirkungen des kalkhaltigen Trinkwassers und wirken dem geschilderten Effekt entgegen.

Filter schließen
 
von bis
  •  

Der Härtegrad & die Nachteile von hartem Wasser

Welchen Härtegrad Ihr täglich genutztes Trinkwasser hat, erfahren Sie bei dem für Ihre Umgebung zuständigen Wasserwerk. Dieser wird maßgeblich durch die Beschaffenheit des Gesteins bestimmt,

Zuletzt angesehen