10% Gutscheincode nur für kurze Zeit: AQMOS2019 Jetzt einlösen und sparen!
  1. Warum ist Wasseraufbereitung wichtig?
  2. Welche Vorteile bietet Wasseraufbereitung?
  3. Wie funktioniert Wasseraufbereitung?
  4. Fein- und Rückspülfilter
  5. Entsalzung: Wasseraufbereitung zum Schutz der Heizungsanlage
  6. Enthärtung mittels Ionentausch
  7. Mineralstoffdosierung für eine höhere Wasserqualität
  8. Welche Wasserbereitungsanlage ist optimal?


Wir freuen uns, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen und überzeugen Sie gerne von 100 % Service und Qualität bei unseren Dienstleistungen und Produkten.

Sauberes Trinkwasser ist für uns so selbstverständlich wie die Luft zum Atmen. Wir denken nur selten darüber nach, wenn wir den Wasserhahn aufdrehen, um uns mit dem nassen Element einen Kaffee zu kochen, die Zähne zu putzen oder zu duschen. Damit wir Wasser so sorglos nutzen können, ist ein komplizierter Prozess notwendig - die Wasseraufbereitung. Zwar stellen die Wasserwerke und öffentlichen Versorger das Trinkwasser gereinigt und entkeimt bereit, so dass man sich gesundheitlich keine Sorgen machen muss. Aber häufig ist das Wasser noch zu hart - enthält also sehr viel Kalk - oder zu salzig.

AQMOS bietet Ihnen eine umfangreiche Produktpalette rund um das Thema Wasseraufbereitung. Wir führen komplexe Anlagen zur Wasserenthärtung, zur Enteisenung, Entmanganung und Vollentsalzung genauso wie kleinere Wasserfilter für Kaffeeautomaten, Duschen, Spül- und Waschmaschinen sowie das entsprechende Zubehör für die einzelnen Anlagen. Passende Filtermedien, Ionenaustauscher-Harze und Entsalzungspatronen gehören selbstverständlich ebenfalls zu unserem Sortiment.

Wir bieten unseren Kunden ein breit gefächertes Sortiment an Wasserenthärtungsanlagen an. Da wir unsere Enthärtungsanlagen vor Ort bauen, können wir fast jeden Sonderwunsch berücksichtigen. „Geht nicht“, gibt es bei uns nicht! Wir sind spezialisiert auf Individualität. Damit Sie einen generellen Überblick über unser Warenangebot im Bereich der Entkalkungsanlagen erhalten, finden Sie in der Kategorie „Wasserenthärtungsanlagen“ alle gängigen Bauweisen. Dazu zählen Wasserenthärtungsanlagen in der Kabinettbauweise, Enthärter in der separat stehenden Bauweise, stromlose Wasserenthärter, Doppelwasserenthärter (werden mit zwei Druckflaschen betrieben) sowie DVGW-zertifizierte Wasserenthärtungsanlagen.

Wird enthärtetes Wasser in großen Mengen benötigt, sind unsere Industriellen Doppelenthärtungsanlagen ideal für Sie geeignet

Warum ist Wasseraufbereitung wichtig?

Obwohl Trinkwasser in unseren Breiten zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln gehört, ist die Wasserqualität von Ort zu Ort sehr unterschiedlich. Zudem ist es wichtig, zwischen der tatsächlich festgestellten und der subjektiv empfundenen Trinkwasserqualität zu unterscheiden. Auch ohne nachweisbare Schadstoffe kann die Wasserqualität durch unangenehme Geschmacksstoffe, Gerüche, Verfärbungen oder eine zu hohe Wasserhärte beeinträchtigt sein. 

Bekannte Beispiele: 

  • Ein starker Eisengeschmack und/oder eine bräunliche Farbe können daher rühren, dass im ansonsten sauberen Brunnenwasser überdurchschnittlich viel Eisen enthalten ist, oder dass sich in den Wasserleitungen Rost gebildet hat.
  • Faulige Gerüche oder Geschmäcker entstehen oftmals durch harmlosen Algenbefall. Bereits die Stoffwechselprodukte von einem Nanogramm Algen pro Liter Wasser genügen, um Trinkwasser muffig schmecken zu lassen.
  • Eine hohe Wasserhärte infolge eines erheblichen Anteils an Härtebildnern im Wasser führt unweigerlich zu unangenehmen Geschmacksveränderungen sowie zu vorzeitigem Verschleiß von Wasser führenden und Wasser verbrauchenden Geräten. 

Obwohl keine der genannten Beeinträchtigungen per se gesundheitsschädlich ist, lehnen Sie Ihr seltsam schmeckendes Leitungswasser als nicht trinkbar ab. Sie mögen Ihre Wäsche nicht mit faulig riechendem Wasser waschen und steigen nur ungern in das schmutzig erscheinende Nass Ihres frisch befüllten Pools. 

Welche Vorteile bietet Wasseraufbereitung?

Eine leistungsstarke Wasseraufbereitungsanlage filtert jeglichen Kalk aus Ihrem Trinkwasser. Dadurch wird es sehr weich und der Geschmack verbessert sich. Doch nicht nur Kalk trägt zu einer erhöhten Wasserhärte bei. Auch gelöste Mineralstoffe wie Barium, Blei, Chrom, Natrium, Fluor, Nitrat, Selen, Zink, Kupfer oder Rost aus dem Wasserleitungssystem werden sicher herausgefiltert. So vermeiden Sie von vornherein Schäden an der Hausinstallation und an technischen Geräten. Kostspielige, teils gesundheitlich bedenkliche Entkalkungsmittel sind überflüssig. Da Heizspiralen und Wärme führende Rohre frei bleiben, verkürzen sich die Aufheizzeiten und Sie sparen Energie.

Mehr Lebensqualität auf einen Blick:

  • höherer Genuss von Trinkwasser, Kaffee und Tee
  • angenehm weiche Wäsche
  • weiches Wasser für zarte Haut und weich fallende Haare
  • Werterhalt Ihrer Immobilie
  • Sie sparen Zeit und Geld. Allein Ihr Waschpulverbrauch sinkt um die Hälfte.
  • Sie schonen die Umwelt, indem Sie auf Wasser in Plastikflaschen verzichten.
  • Ihre Haushaltsgeräte haben eine längere Lebensdauer.

Eine wichtige Aufgabe kontrollierter Wasseraufbereitung ist außerdem, dass sich aus natürlichen Ressourcen, wie Brunnen-, Grund- oder Oberflächenwasser an Ort und Stelle Wasser herstellen lässt, das den gesetzlichen Vorschriften bzw. den Anforderungen spezieller Verbraucher, wie beispielsweise Getränkeherstellern, Klinikbetriebe oder Wäschereien entspricht.

Wie funktioniert Wasseraufbereitung?

Moderne Wasseraufbereitungstechnologie ermöglicht es, bestes Wasser, ohne jegliche Feststoffe an nahezu jedem Ort zu gewinnen. Darüber hinaus umfasst die Wasseraufbereitung innovative Kalkschutzprodukte sowie Wasseraufbereitungsanlagen für Heizungswasser. Die Technologie und Wirkungsweise der am Markt etablierten und gesetzlich zugelassenen Produkte ist unterschiedlich. Die Wichtigsten sind:

Fein- und Rückspülfilter

Feste Stoffe im Wasser, wie Sandkörnchen oder Rostpartikel verunreinigen nicht nur das Trinkwasser, sie können die Hausinstallation langfristig beschädigen, indem sie zu Korrosion oder Lochfraß führen, Armaturen verstopfen sowie Haushaltsgeräte verunreinigen. Fein- und Rückspülfilter schaffen auf vergleichsweise einfache, effektive Weise Abhilfe, indem sie sämtliche Feststoffpartikel aus dem Wasser mechanisch herausfiltern. 

Entsalzung: Wasseraufbereitung zum Schutz der Heizungsanlage

Moderne Heizungsanlagen werden technisch immer komplexer und verfügen über empfindliche Komponenten. Um einwandfrei zu funktionieren, stellen sie konkrete Anforderungen an das Füllwasser. Nur vollentsalztes Wasser, sogenanntes VE-Wasser, vermeidet Korrosion sowie störende Ablagerungen und gewährleistet einen gleichbleibend hohen Wirkungsgrad.

Enthärtung mittels Ionentausch 

Hartes Wasser sorgt für unschöne Ablagerungen und führt zur Verkalkung von Rohren und Haushaltsgeräten. Zudem sind sowohl der Eigengeschmack als auch der Geschmack von Tee und Kaffee beeinträchtigt. Zudem steigt mit zunehmender Verkalkung der Energieverbrauch. Das Wasseraufbereitungsverfahren "Ionentausch" entfernt Härtebildner, wie Kalzium und Magnesium aus dem Leitungswasser und sorgt für dauerhaft weiches, wohlschmeckendes Trinkwasser.

Mineralstoffdosierung für eine höhere Wasserqualität 

Die kontrollierte Zufuhr ausgewählter Mineralstoffe erhöht die Qualität des Trinkwassers und schont gleichzeitig Wasserleitungen sowie Geräte. Die exakte Dosierung der geschmacksneutralen, gesundheitlich unbedenklichen Stoffe verhindert das Ausfallen des im Wasser enthaltenen Kalks und somit die Bildung von Kalkstein. 

Welche Wasserbereitungsanlage ist optimal?

Das hängt von der Qualität des zur Verfügung stehenden Wassers sowie vom konkreten Anwendungsgebiet ab. In vielen Regionen ist die Härte des Trinkwassers aufgrund der geologischen Gegebenheiten besonders hoch, sodass es sich eine Reduzierung der Wasserhärte dringend empfiehlt. Manche öffentliche und private Einrichtungen benötigen desinfiziertes Wasser. Abhängig von der individuellen Anwendung steht ein breites Sortiment an Wasseraufbereitungsanlagen, in verschiedenen Größen und Qualitätsstufen sowie maßgefertigte Lösungen für Spezialanwendungen zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

Filteranlagen
Anlagezubehör
Kaffeefilter / Wasserfilter 
Filtermedien / Ionenaustauscher
Entsalzungspatronen
Umkehorsomoseanlagen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und erhalten Sie einen 3% Gutschein

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

10% Rabatt! Nur für kurze Zeit! Gutscheincode: Willkommen2019 - Jetzt einlösen