Funktion eines Wasserenthärters

Das über das Harzbett fließende harte Wasser werden die Härtebildner wie Calcium- und Magnesium-
Ionen entzogen und gegen andere Ionen wie zum Beispiel Natrium ausgetauscht. (Natrium ist in keiner
Weise schädlich für unseren Körper ) Diesen Vorgang bezeichnet man als „lonenaustausch“.
Die Härtebildner werden aus dem Wasser entfernt, so dass man im wirklichen Sinne des Wortes von
„Wasser-Enthärtung“ sprechen kann: Das Ergebnis ist wirklich weiches Wasser.

Beim Verfahren das des Magnetismus, wird dem Wasser nicht der Kalk entzogen sondern nur die
Molekulare Struktu des Kalkes verändert. Ist demnach auch nicht mehr messbar, aber nach wie
vor im Wasser enthalten. Nur durch Ionenaustauscher wird dem Wasser der Kalk auch entzogen,
der dann auch über den Abfluss bei der Regeneration rausgespült wird.

Beschreibung:

- Die Regeneration wir über eine Mengensteuerung ausgelöst, allerdings immer nachts um 2 Uhr,
so das Ihnen im täglichen Ablauf weiches Wasser zur Verfügung steht.
Während der Regeneration steht Ihnen Ihr ganz normales Rohwasser zur Verfügung.
( Sie stehen nie ohne Wasser da )


- Das Regenerationsmaterial ist hochwertiges Ionenaustauscherharz, Lebensmittelbeständig.
Das Regenerationsharz nimmt die aggressiven Härtebildner wie Calcium und Magnesium
aus dem Wasser auf und spült es bei der Regeneration über einen Abflussschlauch wieder raus.

Zwangsregeneration:

Die zeitliche Zwangsregeneration sollte spätestens am 7 Tag eingestellt werden,
so das im Harzbett keine Verkeimung auftreten kann.
Bei der Zwangsregeneration wird eine solch hohe Kochsalzlösung durch die Harzflasche gebracht,
das eine Verkeimung unmöglich ist.

Regeneration:

Zur Regeneration verwendet man Kochsalz. Salzkonzentration 24%ig. Die Salzsole wird mittels
Wasserstrahlprinzip eingesaugt und durch mehrere Spülprozesse wieder Rückstandsfrei aus-
gespült. Alle sonstigen im Wasser gelösten Mineralsalze bleiben bei dem Vorgang unangetastet,
so dass das Wasser nach dem Enthärtungsvorgang,bis auf den Calcium und Magnesiumanteil
identisch ist, wie vor der Aufbereitung.

Die für die Regeneration benötigten Salztabletten bieten wir Ihnen zu günstigsten Preisen
in unserem Onlineshop/ Kategorie Salztabletten an, ab einem Sack von 25KG.


Harz- Zusammensetzung:

Lewatit S1468

Lewatit S1468 gehört zur Gruppe der stark sauren, gelförmigen Kationenaustauscher auf Basis eines
Styrol-Divinylbenzol- Copolymerisates. Es ist gekennzeichnet durch Kugeln mit gleich großem
Durchmesser (monodispersen Korverteilung). Seine monodespersen Kugeln sind chemisch und
mechanisch außerordentlich stabil und osmotisch hoch belastbar. Die günstige Kinetik führt zu einer
deutlich besseren Kapazitätsauslastung als bei vergleichbaren Ionenaustauschern auf
heterodisperser Kornverteilung. Lewatit 1468 entspricht den Anforderungen des Lebensmittel- und
Bedarfsgesetzes für den Einsatz im Lebensmittelbereich und stimmt in seiner Zusammensetzung
mit der FDA-Bestimmung 21 CRF 173.25(a) überein.

Zuletzt angesehen