Aqmos Betriebsurlaub - Keine Lieferung zwischen 23.12. und 07.01 - Wir wünschen fröhliche Weihnachten

Dosiermittellösung Dosiermittel Korrosionsschutz DM NE ( nach Enthärtungsanlagen )

Dosiermittellösung Dosiermittel Korrosionsschutz DM NE ( nach Enthärtungsanlagen )
54,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • AQDM-NE
  • 25 kg

Ihre Vorteile

  • Schnelle Lieferung
  • Sehr hohe Qualität
  • Kompetente Beratung durch unser Team
  • Trusted Shop zertifiziert
Die Dosiermittellösung DM NE ist eine Dosierlösung mit ortho- und Polyphosphaten in... mehr

Dosiermittellösung Dosiermittel Korrosionsschutz DM NE ( nach Enthärtungsanlagen )

Die Dosiermittellösung DM NE ist eine Dosierlösung mit ortho- und Polyphosphaten in Lebensmittelqualität zur Behandlung von enthärtetem Trink- und Brauchwasser.Das Dosiermittel zur Resthärtestabilisierung und zum Korrosionsschutz für Leitungssysteme aus metallischen Werkstoffen (Kupfer, verzinkter Stahl und Mischinstallationen) ist speziell für Weichwasser nach Enthärtungsanlagen (NE = Nach Enthärtung) mit stark erhöhtem Gehalt an freier aggressiver Kohlensäure geeignet. Die Dosierung von Dosiermittellösung DM NE erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Dosieranlagen aus Originalgebinden. Die Dosierung von Dosiermittellösung DM NE ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m3 = 6,7g PO4/m3 = 2,2 g P/m3 Wasser zugelassen.

Lagerung der Dosiermittellösung DM NE

Dosiermittellösung DM NE enthält ausschließlich Wirkstoffe in Lebensmittelqualität, die in der UBA Liste zur Behandlung von Trinkwasser zugelassen sind.  Seine Reinheit entspricht den zugehörigen DIN/EN Normen "Produkte zur Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch". Die Lösung muss lebensmittelgerecht behandelt und getrennt von ätzenden, übelriechenden oder giftigen Substanzen frostsicher und trocken gelagert werden. Dosiermittellösung DM NE darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Die optimale Lagertemperatur

10-30°C. Bei Unterkühlung kann es zur Auskristallisierung der Wirkstoffe kommen. Aufwärmen auf 20°C und Schütteln löst die Kristalle wieder auf. Die Wirksamkeit wird dadurch nicht beeinflusst.

Funktionsweise der Dosiermittellösung DM NE

Dosiermittellösung DM NE mindert die Korrosivität des Wassers, es baut im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl eine Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht auf  und vermindert dadurch Korrosionsschäden. Die aus dem Verschnitt auf ca. 8 °dHreduzierte Gesamthärte wird zusätzlich stabilisiert.

Weiterführende Links zu "Dosiermittellösung Dosiermittel Korrosionsschutz DM NE ( nach Enthärtungsanlagen )"
Aussehen klare Flüssigkeit pH-Wert ca. 4,4 Dichte... mehr

Aussehen

klare Flüssigkeit

pH-Wert

ca. 4,4

Dichte

ca. 1,04

P2O5

ca. 30 g/l

Verpackungseinheit:   1 Kanister: 20 Liter mehr

Verpackungseinheit: 1 Kanister: 20 Liter

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dosiermittellösung Dosiermittel Korrosionsschutz DM NE ( nach Enthärtungsanlagen )"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und erhalten Sie einen 3% Gutschein